Jardin de Cactus

Am Ortsrand von Guatiza in Richtung Mala befindet sich das letzte große Werk des Künstlers César Manrique. Der Jardin de Cactus ist ein riesiger Kakteengarten der in einen offen gelassenen Steinbruch hinein gebaut wurde. Entworfen hat Casar Manrique den Kaktusgarten bereits im Jahre 1970 doch erst 19 Jahre später konnte er ihn endlich im Auftrag der Inselregierung fertig stellen. Die Bauarbeiten dauerten 2 Jahre wobei eine Gesamtfläche von 5000 Quadratmetern erschaffen wurde auf der mehr als 10.000 Exemplare von über 1400 verschiedenen Kakteenarten angepflanzt wurden und nun prächtig gedeihen. Die Form des Kaktusgartens ähnelt einem Amphitheater der terrassenförmig angelegt wurde. Über Stufen und Wege aus Lavagestein begeht man einem unverwechselbaren und einmaligen Botanischen Garten dessen Boden mit kleinem Vulkangesteine bedeckt ist.

 


Am Eingang erhebt sich eine überdimensionale, acht Meter hohe Metall-Kaktusskulptur. Die Mühle, dass Wahrzeichen des Gartens, bietet einen phantastischen Ausblick über die Anlage und ist auch von außen gut sichtbar. In der Mitte der Anlage liegt ein kleiner Teich der mit Lavagestein und Wasserpflanzen gestaltet wurde. Auch im Kaktusgarten ist ein wunderbares kleines Restaurant entstanden was Manrique aus Vulkangesteinen ideal in die Umgebung einbauen ließ. Hier bekommen Sie leckeren Kaffee und Kuchen. In einem separaten Shop bekommen Sie wunderschöne Lanzarote und Jardin de Cactus Souvenirs sowie Fischfutter um die Goldfische und Kois des kleinen Teiches zu füttern.

 


Geheimtipp:

Ein privater Kaktusgarten in dem Dörfchen Mala.

 

Der Pflanzenbestand im Garten des Lanzaroteños Eloíno Perdomo zählt mittlerweile knapp 2000 wunderschönen Kakteen in unterschiedlichsten Farbe.

 

Der Besitzer mag nicht wirklich den Massentourismus, aber für einzelnen Personen oder Familien nimmt er sich gerne Zeit und präsentiert seinen prachtvollen Garten.

 

Wir bitten um Respekt vor seinem einmaligen Privatbesitz.

 


Anfahrt zum Jardin de Cactus

Aus Arrecife kommend auf der LZ-1 Richtung Tahiche und dann weiter auf der LZ-1 Richtung Guatiza.

Vor der Tankstelle verlassen Sie die LZ-1 fahren im Kreisel die erste Straße auf die Av.Garafia wieder raus Richtung Guatiza. Nach kurzer Zeit erreichen Sie das Dorf und fahren komplett durch bis Sie auf der rechten Seite den Parkplatz des Jardin de Cactus sehen.